Direkt zum Inhalt

Rezept Baiserknochen mit Schoko- und Himbeersauce

Aus
Living at Home 10/2003
Zurück
Zutaten
Für: 
10
Personen
3 Eiweiß (Kl. M)
1 Prise Salz
1 Tl Zitronensaft
150 g feiner Zucker
3 Tropfen Buttervanille-Backaroma
100 g Halbbitterkuvertüre
1 Flasche Himbeersauce (125 ml)
1 Flasche Schokoladensauce (125 ml)
Zubereitung: 
1. Eiweiße, eine Prise Salz und Zitronensaft mit den Quirlen des Handrührgeräts sehr steif schlagen. Zucker nach und nach einrieseln lassen. So lange weiterschlagen, bis er sich gelöst hat. Buttervanille-Aroma kurz unterrühren.
2. Auf die Rückseite von zwei Lagen Backpapier mit dem Bleistift je zehn Knochenumrandungen malen. Backpapier wenden und Baiser-masse mit einem Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle darauf geben. Beide Backbleche im vorgeheizten Ofen bei 120 Grad (Umluft 100 Grad, am besten geeignet) auf der zweiten und dritten Schiene von unten etwa 3 Stunden mehr trocknen als backen lassen. Den Backofen dabei einen Spaltbreit offen lassen. Bleche nach der Hälfte der Zeit wechseln. Die Knochen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
3. Kuvertüre hacken und in einer Schale im heißen Wasserbad schmelzen. Knochen auf der Unterseite damit bestreichen und je zwei Knochen aufeinander setzen. Fest werden lassen. Mit Himbeer- und Schokoladensauce servieren.