Rezept Beeren-Tartelettes

Aus Living at Home 7/2005
lah2005070811
pro
kcal: 179
75 Min.
Zutaten
  • 150 g Butter, zimmerwarm
  • 250 g Mehl
  • 170 g Zucker
  • Salz
  • 300 g Himbeeren
  • 300 g Heidelbeeren
  • 200 g rote Johannisbeeren
  • 30 g Vanillepuddingpulver
  • 3 El Schwarzer Johannisbeerlikör (oder Johannisbeersaft)
  • 40 g gemahlene Mandeln
  • 4 El Milch
Zubereitung

1. Butter in Stücke schneiden und mit dem Mehl, 5 g Zucker und 1 Prise Salz in einer Schüssel mischen. Mit den Knethaken des Handrührgeräts zu Streuseln kneten. Nach und nach 5-6 El eiskaltes Wasser zugeben. Alles mit dem Handrührer zu einem glatten Teig kneten. Mit den Händen zu einer Kugel formen. In Folie gewickelt 1 Stunde kalt stellen.

2. Himbeeren und Heidelbeeren verlesen. Johannisbeeren von den Rispen streifen. Beeren, Puddingpulver, Likör und 100 g Zucker mischen. Alles 20 Minuten ziehen lassen, bis sich das Puddingpulver gelöst hat.

3. Teig in 4 gleich große Portionen teilen und auf einer bemehlten Fläche ausrollen (je ca. 18 cm Durchmesser oder für eine große Tarte 45 cm Durchmesser). Teig jeweils auf ein Stück Backpapier legen. Mandeln in die Mitte der Teigkreise geben. Marinierte Beeren darauf verteilen, sodass rundherum ein ca. 4 cm breiter Rand frei bleibt (bei der großen Tarte rundherum 7 cm). Diesen Rand hochklappen und leicht wellig über die Beeren legen und andrücken. Tartelettes mit Hilfe der Backpapierstücke auf ein Blech ziehen. 20 Minuten kalt stellen. Äußere Kanten mit Milch bestreichen und mit 20 g Zucker bestreuen.