Rezept Blätterteig-Beeren-Blüte

Aus Living at Home 5/2002
lah2002051441
pro
kcal: 272
105 Min.
Zutaten
Für: 6 Personen
  • Für 12 Stücke:
  • 450 TK-Blätterteig
  • 1 Eigelb (Kl. M)
  • 4 El Kondensmilch
  • 100 g Halbbitter-Kuvertüre
  • 1 Pk. Vanillemousse (zum Aufschlagen)
  • 1/4 l Milch
  • 1 Kiwi
  • 1 Pfirsich
  • 100 g Erdbeeren
  • 80 g rote Johannisbeeren
  • 80 g Heidelbeeren
  • 80 g Himbeeren
  • 150 g Aprikosenkonfitüre
  • 2 El Orangensaft
Zubereitung
1. Blätterteigplatten nebeneinander legen und auftauen lassen. Dann alle Platten übereinander legen und auf einer bemehlten Fläche zu einem Quadrat (40 x 40 cm) ausrollen. Eine Blüte mit 6 Blütenblättern von ca. 30 cm Ø ausschneiden. Aus den Resten dicht an dicht 120 Kreise von 2 cm Ø ausstechen. Eigelb und 2 El Kondensmilch verquirlen, den Rand der Blüte damit bestreichen, die kleinen Kreise leicht überlappend darauf setzen, dabei die Nahtstellen mit Eigelb bestreichen.
2. Blüte auf ein Blech mit Backpapier legen, mehrfach mit einer Gabel einstechen und 20 Minuten kalt stellen. Dann mit 2 El Kondensmilch bestreichen und im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad 15-20 Minuten (Umluft bei 180 Grad 15 Minuten) backen. Abkühlen lassen.
3. Kuvertüre klein hacken, über einem heißen Wasserbad zerlassen und das Innere der Blüte damit bestreichen. Fest werden lassen. Vanillemousse mit der Milch nach Packungsanweisung aufschlagen und auf die Blüte streichen.
4. Kiwi schälen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Pfirsich halbieren, entsteinen und in dünne Scheiben schneiden. Erdbeeren waschen, putzen und achteln. Die Johannisbeeren von den Rispen streifen. Heidel- und Himbeeren verlesen. Jedes Blütenblatt mit einer Obstsorte belegen. Konfitüre und Orangensaft aufkochen, durch ein Sieb streichen, das Obst damit glasieren.