Rezept Blätterteig-Eierlikör-Törtchen

Aus Living at Home 4/2005
lah2005040851
pro
kcal:
45 Min.
Zutaten
  • 3 TK-Blätterteigplatten à 75 g (18 x 10 cm)
  • 1 Dose Aprikosen (425 g EW)
  • 1-2 Orangen
  • 1 Pk. klarer Tortenguss
  • 8 El Zucker
  • 300 g Sahne
  • 1 Pk. Sahnesteif
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 10 El Eierlikör
Zubereitung
1. Blätterteigplatten auf der Arbeitsfläche auftauen lassen. Aprikosen abgießen, dabei den Saft auffangen. 75 g Aprikosen und Aprikosensaft pürieren, mit frisch ausgepresstem Orangensaft auffüllen, sodass insgesamt 250 ml Flüssigkeit entstehen. Mit Tortenguss und 2 El Zucker verrühren und aufkochen. Übrige Aprikosen würfeln, untermischen und Kompott abkühlen lassen.
2. Aus jeder Blätterteigplatte zwei Eier ausschneiden. Ein mit Back-papier belegtes Blech dünn mit Zucker bestreuen, Teigstücke darauf setzen, mit übrigem Zucker bestreuen und ihn leicht andrücken. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der zweiten Schiene von unten 15Ð16 Minuten backen (Umluft nicht geeignet), bis der Zucker goldbraun schmilzt, abkühlen lassen. Blätterteig-Eier am besten mit einem Wellenschliffmesser einmal waagerecht durchschneiden.
3. Sahne zusammen mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Eierlikör zugeben und kurz weiterschlagen. In einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen (oder einen Gefrierbeutel mit der Sahne füllen und eine Ecke abschneiden). Die Hälfte davon kreisförmig in die unteren Blätterteig-Eier spritzen, Kompott darauf verteilen. Übrige Sahne darauf spritzen. Oberteile der Blätterteig-Eier darauf setzen.