Rezept Blätterteigpasteten

Aus Living at Home 1/2001
lah2001011251
pro
kcal:
40 Min.
Zutaten
Für: 6 Personen
  • 300 g frischer Blattspinat, geputzt
  • 50 g Walnüsse, grob gehackt
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 80 g Schafskäse
  • 3 Blätterteigplatten (TK-Ware)
  • 1 Ei (Kl.L)
  • Petersilienblättchen
Zubereitung
1. Spinat waschen, gut abtropfen lassen und in einem erhitzten Topf zusammenfallen lassen. In einem Sieb abtropfen und auskühlen lassen.
2. Spinat grob hacken und mit den Walnüssen mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den Schafskäse grob in den Spinat krümeln. Alle Blätterteigplatten auf einer bemehlten Fläche auf 20 x 22 cm leicht ausrollen. Ei mit 1 kaltem Wasser verquirlen.
3. Mit einem Teigausstecher (6 cm Durchmesser) 40 Kreise ausstechen. 20 Kreise mit dem Eigelb bestreichen und mit je 1 El Spinatmasse belegen. Restliche 20 Kreise mit einer Gabel mehrmals einstechen. Eingestochene Seite mit Eigelb bestreichen. Kreise mit der trockenen Seite auf den Spinat setzen. Zusammengesetzte Teile auf einem Backblech im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) 15-18 Minuten goldbraun backen.
4. Blätterteigpastetenauf Tellern anrichten und mit Petersilie garnieren