Direkt zum Inhalt

RezeptBlätterteig-Törtchen mit Himbeeren und Aprikosen

Zurück
Blätterteig-Törtchen mit Himbeeren und Aprikosen
pro
kcal: 
310
75 Min.
Zutaten
Für: 
6
Personen
300 g TK-Blätterteig
3 Eier (Kl. M)
110 g Puderzucker
3 El Amaretto (oder Orangensaft)
2 El Mehl
Salz
1 Tl Zitronensaft
150 g gemahlene Mandeln
250 g Himbeeren
350 g Aprikosen
100 g Aprikosenkonfitüre
2 El Orangensaft
150 g Himbeerkonfitüre
2 El gehackte Pistazien
Außerdem:
12 Papier-Muffinförmchen
500 g Hülsenfrüchte (z. B. Erbsen oder Linsen) zum
Blindbacken
Zubereitung: 
1. Blätterteig auftauen, übereinander legen und mit Wasser bestreichen. Auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen. Zwölf Kreise von etwa 11 cm Ø ausstechen. In die gefetteten Mulden eines Muffinblechs legen. Teig mit einer Gabel einstechen. Mit Hülsenfrüchten gefüllte Papierförmchen hineinsetzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft ca. 180 Grad) auf der untersten Schiene 20 Minuten vorbacken.
2. Eier trennen. Eigelbe, 50 g Puderzucker, Amaretto (oder Saft) und Mehl verrühren. Eiweiße, 1 Prise Salz, Zitronensaft und 50 g Puderzucker mit den Quirlen des Handrührers sehr steif schlagen. Mit den Mandeln unter die Eigelbmasse heben.
3. Papierförmchen mit Hülsenfrüchten entfernen. Die Mandelmasse in die Törtchen geben und weitere 15 Minuten wie oben backen. Die Törtchen danach abkühlen lassen.
4. Himbeeren verlesen. Aprikosen mit heißem Wasser überbrühen und häuten. Früchte halbieren, entsteinen und in dünne Spalten schneiden. Aprikosenkonfitüre und 1 El Orangensaft aufkochen und durch ein Sieb streichen. Himbeerkonfitüre und 1 El Orangensaft ebenso verarbeiten. Himbeeren in der Himbeerkonfitüre wenden und kuppelförmig auf sechs Törtchen verteilen. Aprikosenspalten ebenfalls kuppelförmig auf sechs Törtchen legen. Jede Lage mit Aprikosenkonfitüre bestreichen. Alle Törtchen mit Pistazien und 10 g Puderzucker bestreuen.