Rezept Bouillonkartoffeln mit pochierter Hähnchenbrust

Aus 11/2003
Zutaten
Für: 2 Personen
  • 300 g Kartoffeln festkochend, mittelgroß
  • 1 Zwiebel
  • 2 El Olivenöl
  • 600 ml Gemüsebrühe kräftig
  • 250 g Möhren gleich dick
  • 250 g Broccoli
  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • 1 El Zitronenschale unbehandelt, abgerieben
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 Bund krause Petersilie
Zubereitung

Kartoffeln schälen und längs vierteln. Zwiebeln fein würfeln und im heißen Olivenöl glasig dünsten. Kartoffeln und Gemüsebrühe dazugeben, zugedeckt aufkochen und bei kleiner Hitze 10 Min. kochen lassen.

Inzwischen die Möhren schälen, längs halbieren und schräg in 1/2 cm dicke Stücke schneiden. Broccoli in gleich roße Röschen vom Stiel schneiden, Stiel schälen und würfeln. Hähnchenbrustfilet trockentupfen und rundherum mit Zitronenschale, Salz und Pfeffer würzen.

Möhren mit den Kartoffeln aufkochen. Hähnchenbrust zwischen das Gemüse in die Brühe geben und bei kleiner Hitze zugedeckt 12-15 Min. gar ziehen lassen. Nach 6 Min. den Broccoli zugeben und das Fleisch wenden.

Inzwischen Petersilienblättchen abzupfen und hacken. Hähnchenbrust aus der Brühe nehmen und in Scheiben schneiden. Brühe evtl. mit Salz und Pfeffer würzen und die Petersilie einstreuen. Hähnchenbrust mit dem Bouillongemüse anrichten.