Rezept Bucatini mit geröstetem Gemüse

Aus Living at Home 2/2010
lah2010020632
pro Portion
kcal: 638
60 Min. Plus Garzeit
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 2 rote Paprikaschoten à ca. 200 g
  • 2 gelbe Paprikaschoten à ca. 200 g
  • 1 Fenchel (ca. 200 g)
  • 4 Zwiebeln (ca. 150 g), geschält
  • 3 Knoblauchzehen, geschält
  • 2 Zucchini à ca. 300 g
  • 300 g Kirschtomaten
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 0,5 Tl Fenchelsaat
  • 2 El Oreganoblätter
  • 2 El Balsamessig
  • 8 El Olivenöl
  • 300 g Bucatini (alternativ Spaghetti)
  • 1 Bund glatte Petersilie, grob gehackt
  • 100 g Pecorino (italienischer Hartkäse aus Schafsmilch)
Zubereitung

Backofen auf 225 Grad (Umluft 205 Grad) vorheizen. Paprika mit dem Sparschäler schälen, dann putzen und in 2 cm große Stücke schneiden. Fenchel, Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Zucchini in 2 cm große Stücke schneiden. Tomaten halbieren. Gemüse und Knoblauch auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen und mit Salz, Pfeffer, Fenchelsaat, Oreganoblättern, Balsamessig und Olivenöl mischen.

Gemüse im Ofen auf der unteren Schiene ca. 30 Minuten rösten. Bucatini in 2 l Wasser mit 60 g Salz bissfest kochen, abgießen (50 ml Nudelwasser auffangen). Die Hälfte des Röstgemüses im Blitzhacker nicht zu fein zerkleinern. Pasta mit dem gehackten Gemüse und -stücken und Nudelwasser nochmals erhitzen und nachwürzen. Die Petersilie untermischen und die Pasta mit geriebenem Pecorino bestreut servieren.