Rezept Buttermilchkuchen mit Mascarponecreme

Aus Living at Home 2/2006
lah2006020982
pro Stück
kcal: 580
40 Min. Plus Backzeit
Zutaten
Für: 16 Personen
  • Teig:
  • 300 g Butter, zimmerwarm
  • 250 g Zucker
  • 3-4 Tropfen Buttervanillearoma
  • 4 Eier (Kl. M)
  • 200 ml Buttermilch
  • 450 g Mehl
  • 2 El Backpulver
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • Mascarponecreme
  • 125 g Butter, zimmerwarm
  • 125 g Mascarpone (ital. Frischkäse)
  • 280 g Puderzucker
  • 100 g gehobelte Mandeln
  • 3-4 Tropfen rote Speisefarbe
  • 1 Holzspieß
  • 2 kleine Spritztüten
Zubereitung
Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Butter und Zucker cremig schlagen. Vanillearoma, Eier und Buttermilch nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver unterheben. Mandeln ebenfalls unterrühren.
Teig in einer eckigen Springform (oder einer Auflaufform: gut einfetten, Boden mit Backpapier auslegen) füllen. Im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen. Eventuell mit Backpapier abdecken. Herausnehmen, abkühlen lassen, Oberfläche des Kuchens gerade schneiden mit Puderzucker bestäuben.
Butter und Mascarpone cremig rühren. 3 El Puderzucker unterrühren (ist die Creme zu weich, einige Zeit in den Kühlschrank stellen). Kuchenrand mit Mascarponecreme bestreichen und Mandeln rundherum andrücken.
Übrigen Puderzucker mit 4-5 El Wasser glatt rühren. 1/4 davon mit Speisefarbe rosa färben. Rosa und etwas weißen Guss in je 1 Spritztüte (z. B. Einmal-Spritztüten von Toppits) füllen. Spitze abschneiden. Mit weißem Guss auf den Kuchen einen äußeren Rand spritzen, etwas trocknen lassen und ihn dann mit restlichem weißen Guss ausfüllen und auf dem Kuchen glatt streichen. Solange der weiße Guss feucht ist, mit rosa Guss Streifen in etwa 1,5 cm breitem Abstand über den Kuchen ziehen. Dann mit dem Holzspieß die rosa Streifen abwechselnd von links und rechts auseinander ziehen. Guss trocknen lassen.