Rezept Chicorée-Salat mit Avocado und Lachs

Aus Living at Home 2/2014
lah2014020942
pro
kcal: 450
30 Min.
Zutaten
Für: 4 Portionen
  • 2 rosa Grapefruits
  • 2 El Sojasauce, z. B. von Kikkoman
  • 3 El süß-scharfe Chilisauce
  • 450 g Lachsfilet ohne Haut, z. B. Bio Lachs-Filets von Deutsche See
  • 20 g frischer Ingwer
  • Salz
  • 5 El kalt gepresstes Rapskernöl
  • 2 Kolben Chicorée (ca. 600 g)
  • 20 g Koriandergrün
  • 1 reife Avocado, z. B. die Sorte Hass
Zubereitung

Schale der Grapefruits so dick abschneiden, dass die Haut dabei völlig entfernt wird. Filets zwischen den Trennwänden herausschneiden, in einem Sieb abtropfen lassen und den Saft auffangen. Die Trennhäute gut ausdrücken, Saft auffangen.

Den Backofengrill vorheizen. Soja- und Chilisauce gut verrühren. Lachs in 4 gleich große Stücke schneiden. Rundherum mit der Saucenmischung bestreichen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und auf der 2. Schiene von oben 8 Minuten grillen, dabei einmal wenden. Herausnehmen und den Lachs auf dem Blech auskühlen lassen.

Ingwer dünn schälen und fein reiben. Mit 6 El Grapefruitsaft und Salz verrühren. Öl mit einem Schneebesen untermischen. Die Grapefruitfilets in die Sauce geben. Den Chicorée putzen, längs vierteln und den Strunk herausschneiden. Die Blätter auf Tellern oder einer großen Platte verteilen. Korianderblätter von den Stielen abzupfen. Avocado schälen, halbieren, Kern entfernen und Fruchtfleisch in Spalten schneiden.

Avocadospalten und Grapefruitfilets mit der Sauce auf dem Chicorée verteilen. Lachs mit zwei Gabeln zerpflücken und auf den Salat geben. Mit Koriandergrün dekorieren. Dazu passt Baguette.