Rezept Cranberry-Muffins

Aus Living at Home 1/2002
lah2002011141
pro
kcal: 311
60 Min.
Zutaten
  • Für 12 Stück:
  • 50 g Butter
  • 350 g Mehl
  • 1 Tl Zimt
  • 30 g gehackte Haselnüsse
  • 200 g Zucker
  • 1 kleine Birne
  • 1 El Zitronensaft
  • 2 Tl Backpulver
  • 1/2 Tl Natron
  • 1 Ei (Kl. M)
  • 80 ml Öl
  • 125 ml Buttermilch
  • 175 g Sahnejoghurt
  • 50 g getrocknete Cranberries (ersatzweise Preiselbeeren aus dem Glas)
  • 1 El Puderzucker
Zubereitung
1. Für die Streusel das Fett zerlassen. 70 g Mehl, Zimt, Nüsse und 50 g Zucker mischen. Fett unterkneten und kalt stellen.
2. Birne schälen, entkernen, fein würfeln und sofort mit dem Zitronensaft mischen. 280 g Mehl, Backpulver und Natron mischen. Ei mit den Quirlen des Handrührers kurz verrühren, nacheinander 150 g Zucker, Öl, Buttermilch und Jogurt unterrühren. Mehlmischung nur kurz unterrühren, da der Teig sonst zäh wird. Birnenwürfel und Cranberries mit einem Spatel unterziehen.
3. Ein Muffinblech (12 Mulden) mit Backpapierkreisen (oder Papierförmchen) auslegen, den Teig in die Mulden verteilen. Streusel darauf streuen. Im heißen Ofen bei 180 Grad 25-30 Min. auf der 2. Schiene von unten backen (Umluft 160 Grad). 10 Min. in der Form lassen. Herausnehmen, abkühlen lassen, mit Küchengarn umwickelt und mit Puderzucker bestäubt servieren.