Rezept Dicke Heidelbeer-Pfannkuchen

Aus Living at Home 8/2013
Zutaten
Für: 6 Stück
  • 3 Eier (Kl. M)
  • 175 ml Milch
  • Salz
  • 40 g Zucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 120 g Mehl
  • 1 geh. Tl Backpulver
  • 5 Stiele Minze
  • 1 Vanilleschote
  • 350 g Sahnequark
  • 3 - 4 El Muscovado-Zucker
  • 75 g Butterschmalz
  • 300 g Blaubeeren
Zubereitung

Für den Teig 2 Eier trennen. In einer Schüssel das dritte Ei und die Eigelb mit Milch, 1 Prise Salz, 40 g Zucker und Vanillezucker verquirlen. Mehl und Backpulver mischen, zur Eimasse geben, mit einem Schneebesen unterziehen und zu einem glatten Teig verrühren. 15 Minuten quellen lassen.

Für den Quark Minzblättchen von den Stielen zupfen und in Streifen schneiden. Vanilleschote längs aufschneiden, Mark herausschaben. Beides mit Quark und Muscovado-Zucker verrühren.

Eiweiß steif schlagen, unter den Pfannkuchenteig heben. In einer großen beschichteten Pfanne 25 g Butterschmalz erhitzen. Zwei kleine, dicke Teigkreise (jeweils 1/6 Teig) in die Pfanne geben und 3 - 4 Minuten bei geringer Hitze backen, dann dicht an dicht mit einem Sechstel der Blaubeeren bestreuen, vorsichtig wenden und weitere 3 - 4 Minuten backen. Pfannkuchen bei 50 Grad Umluft im Ofen warm stellen. Auf diese Weise vier weitere Pfannkuchen zubereiten. Dazu den Quark servieren.

Tipp: Die kleinen Pfannkuchen sehen sehr hübsch aus, doch wem die Miniaturvariante zu aufwendig ist, kann aus dem Teig auch einen großen Pfannkuchen backen (Pfanne à 28 - 30 cm ø), dann erhöht sich die Backzeit um insgesamt ca. 5 Minuten.