Rezept Eichblattsalat mit Tomaten und Cashewkernen

Aus Living at Home 4/2003
lah2003040761
pro
kcal: 183
30 Min.
Zutaten
Für: 8 Personen
  • 1 Kopf Eichblattsalat
  • 2 Römersalatherzen
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Salatgurke
  • 200 g Tomaten
  • 100 g Schalotten
  • 1 rote Chilischote
  • 1 El Currypulver
  • 3 El Öl
  • 6 El Orangensaft
  • 3 El Limettensaft
  • 3 El süß-pikante Chilisauce
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 8 Eier (Kl. M)
  • 30 g geröstete Cashewkerne
Zubereitung
1. Eichblatt- und Römersalat putzen, waschen und trockenschleudern. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Gurke quer halbieren. Beide Hälften mit einem Sparschäler bis zu den Kernen längs in dünne Streifen schälen. Tomaten vierteln, entkernen und in Streifen schneiden. Schalotten abziehen und in feine Würfel schneiden. Chilischote einritzen, entkernen und hacken.
2. Schalottenwürfel, Chili und Curry in 1 El heißem Öl andünsten. Mit Orangensaft ablöschen. Alles in eine Schüssel geben, mit Limettensaft, Chilisauce und 2 El Öl verrühren. Mit Salz, Zucker und Pfeffer kräftig würzen. Eier in kochendem Wasser 6-7 Minuten wachsweich kochen. Cashewkerne grob hacken. Eier mit kaltem Wasser abschrecken, pellen und halbieren. Salate, Gurke, Tomaten und Eihälften auf Tellern anrichten. Das Currydressing über den Salat träufeln. Mit Cashewkernen und Schnittlauchröllchen bestreut servieren.