Rezept Erbsen-Quesadillas mit Guacamole

Aus Living at Home 2/2013
Zutaten
Für: 6 Portionen
  • 400 g TK-Erbsen
  • 2 reife Avocados
  • 1 Knoblauchzehe (grob gehackt)
  • 2 El Limettensaft
  • Salz
  • 8 Frühlingszwiebeln
  • 0,5 Bund Koriander (Blättchen)
  • 200 g Chorizo am Stück
  • 2 El Öl
  • Cayennepfeffer
  • 400 g Cheddar (grob geraspelt)
  • 8 große Tortilla-Wraps
Zubereitung

Erbsen auftauen lassen. Die Avocados halbieren, den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen. Mit Knoblauch und Limettensaft in ein hohes, schmales Gefäß geben und mit dem Stabmixer sehr fein pürieren. Mit Salz abschmecken. Avocadokern in die Creme legen (verhindert die Oxidation) und mit Frischhaltefolie abgedeckt kalt stellen.

Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Den Koriander grob schneiden. Pelle der Chorizo abziehen. Wurst sehr fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Wurst und Erbsen 3 bis 4 Minuten darin braten. Die Frühlingszwiebeln eine weitere Minute mitbraten. Dann alles in eine flache Schüssel geben. Die Erbsen mit einer Gabel leicht zerdrücken. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Koriander undCheddar gleichmäßig untermengen.

Ofen auf 100 Grad (Umluft 80 Grad) vorheizen. Eine große beschichtete Pfanne erhitzen. Einen Wrap hineinlegen und 1/4 der Füllung darauf verteilen. Zweiten Wrap daraufgeben und leicht andrücken. Ist die Unterseite gebräunt, Quesadilla wenden und 1 bis 2 Minuten von der anderen Seite rösten. Im Ofen warm halten. Die weiteren Quesadillas ebenso zubereiten.Zum Servieren in Stücke schneiden und dieAvocadocreme dazu reichen.