Rezept Erdbeer-Crespelle

Aus Living at Home 5/2012
Zutaten
Für: 4 Portionen
  • 110 g Mehl
  • 170 ml Milch
  • 5 Eier (Kl. M)
  • 115 g Zucker
  • Salz
  • 50 g Butter
  • 600 g Erdbeeren
  • 200 g Ricotta
  • 1 geh. El Sahnepuddingpulver
  • 150 ml Sahne
  • 5 Stiele Zitronenverbene
  • 2 El Puderzucker
  • außerdem: 1 große Gratinform
Zubereitung

Mehl, Milch, 2 Eier, 1 El Zucker und 1 Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren. 10 Minuten quellen lassen. Butter portionsweise in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Aus dem Teig nacheinander 4 von beiden Seiten goldbraune Pfannkuchen backen.

Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Erdbeeren putzen, 200 g davon in Scheiben schneiden. 2 Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei 40 g Zucker einrieseln lassen. Ricotta mit beiden Eigelb und Puddingpulver verrühren. Eiweiß unterheben. Pfannkuchen mit 3/4 der Ricottamasse bestreichen, mit Erdbeerscheiben belegen und aufrollen. Crespelle in eine gefettete Gratinform legen. Restliche Ricottamasse darüber verteilen. Sahne, 1 Ei und 2 El Zucker verrühren und über die Crespelle gießen. Auf mittlerer Schiene 20 bis 25 Minuten überbacken.

Blätter der Zitronenverbene abzupfen und fein schneiden. Restliche Erdbeeren mit 40 g Zucker und Verbene pürieren. Crespelle mit Puderzucker bestäuben und mit der Erdbeersauce servieren.