Rezept Erdbeerparfait-Sandwich

Aus Living at Home 6/2011
Rezept: Erdbeerparfait-Sandwich
pro Portion
kcal: 454
40 Min. Gefrierzeit und Kühlzeit
Zutaten
Für: 12 Stücke
  • 300 g Erdbeeren
  • 50 g Zucker
  • 200 ml Schlagsahne
  • 3 Eigelb (Kl. S)
  • Mark von 1/2 Vanilleschote
  • abgeriebene Schale von 1/2 Biozitrone
  • 50 g Puderzucker
  • 20 g grob gehackte Pistazienkerne
  • Für die Kekse:
  • 1 Tl Anissaat
  • 100 g Mehl
  • 20 g Speisestärke
  • 40 g Puderzucker
  • Salz
  • 90 g kalte Butter
  • 1 Eigelb (Kl. S)
  • Außerdem: Auflaufform ca. 12 x 16 cm
Zubereitung

200 g Erdbeeren putzen. Mit dem Zucker pürieren. In einem Topf unter Rühren sirupartig einkochen. Auskühlen lassen.

Auflaufform mit Klarsichtfolie auslegen. Restliche Erdbeeren putzen und pürieren. Sahne steif schlagen und kalt stellen. Eigelb mit Vanillemark, Zitronenschale und Puderzucker in eine Metallschüssel geben. Über einem heißen Wasserbad mit den Quirlen des Handrührers ca. 5 Minuten dickcremig aufschlagen. Schüssel in kaltes Wasser stellen und so lange weiterrühren, bis die Creme kalt ist. Rohes Erdbeerpüree mit einem Schneebesen unterrühren. Sahne unterheben. Die Masse in die vorbereitete Form geben. Gut ausgekühltes Erdbeerpüree und Pistazien mit einer Gabel locker unterheben. Parfait mind. 3 Stunden oder über Nacht ins Eisfach stellen.

Für die Kekse 1/2 Tl Anis im Mörser zerstoßen. Mit Mehl, Speisestärke, Puderzucker und 1 guten Prise Salz mischen. Die Butter klein würfeln. Mit dem Eigelb zur Mehlmischung geben. Erst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig kneten. In Folie gewickelt ca. 2 Stunden kalt stellen.

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen. 12 Kekse von ca. 6 x 6 cm ausstechen oder (z.B. mit dem Nudelrad) ausschneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit restlichem Anis bestreuen. Auf der mittleren Schiene 10-12 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Das Parfait aus der Form stürzen und in 12 Stücke schneiden. Zwischen jeweils 2 Keksen servieren.