Rezept Erdbeerrolle mit Pistazien

Aus Living at Home 4/2002
lah2002041152
pro
kcal: 284
50 Min.
Zutaten
Für: 6 Personen
  • 4 Eier (Kl. M, getrennt)
  • Salz
  • 175 g Zucker
  • 60 g Mehl
  • 60 g Speisestärke
  • 1 Tl Backpulver
  • abgeriebene Schale von 1 Limette
  • 70 g fein gemahlene Pistazien
  • 4 Blatt weiße Gelatine
  • 600 g Erdbeeren
  • 3 El Limettensaft
  • 2 El Orangensaft
  • 400 ml Schlagsahne
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 Pk. Sahnesteif
  • 2 El Puderzucker
Zubereitung
1. Eiweiße und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 125 g Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis er sich gelöst hat. Eigelbe kurz unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver darüber sieben, mit Limettenschale und 40 g Pistazien unterheben. Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen, mit 20 g Pistazien bestreuen. Im vorgeheizten Ofen auf der untersten Schiene bei 180 Grad 12 Min. (Umluft bei 160 Grad 8 Min.) backen. Auf ein mit 2 El Zucker bestreutes Backpapier stürzen, oberes Papier abziehen, mit Hilfe des unteren Papiers aufrollen und abkühlen lassen.
2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren waschen und 400 g putzen, davon 250 g Erdbeeren mit 50 g Zucker und Limettensaft pürieren. Orangensaft erwärmen, ausgedrückte Gelatine darin auflösen, unter das Erdbeerpüree rühren und kalt stellen. 300 ml Sahne, Vanillezucker und Sahnesteif steif schlagen. Sobald das Püree fest zu werden beginnt, Sahne unterheben. Creme 1/2 Std. kalt stellen. Übrige geputzte Erdbeeren fein würfeln. Biskuitteig entrollen, Creme darauf streichen, mit Erdbeerwürfeln bestreuen, wieder aufrollen und mindestens 3 Stunden kalt stellen.
3. 100 ml Sahne steif schlagen. Die Rolle mit der Sahne, übrigen Erdbeeren, Puderzucker und gemahlenen Pistazien garniert servieren.
TIPP: Wer will, kann statt der Pistazien auch fein gemahlene Mandeln oder Haselnüsse nehmen. Auch die Erdbeeren lassen sich durch Himbeeren austauschen.