Rezept Erdnuss-Cookies

Aus Living at Home 1/2013
Zutaten
  • 350 g Halbbitterschokolade
  • 50 g Butter
  • 2 Eier (Kl. M)
  • 100 g Zucker
  • 1 Tl Vanillezucker
  • 50 g Mehl
  • 1/4 Tl Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 50 g geröstete und gesalzene Erdnüsse
  • 200 g Créme fraíche
  • 40 g Puderzucker
  • 250 g Erdnussbutter mit Stücken
Zubereitung

350 g Halbbitterschokolade grob hacken, 200 g mit 50 g Butter schmelzen. 2 Eier (Kl. M), 100 g Zucker und 1 Tl Vanillezucker weiß-cremig schlagen. 50 g Mehl, 1/4 Tl Backpulver und 1 Prise Salz mischen. Mit 50 g gerösteten und gesalzenen Erdnüssen, flüssiger Schokolade und restlichen Schokostückchen unter die Eimasse heben. 10 Minuten ruhen lassen.

Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Teighäufchen mit dem Esslöffel auf mit Backpapier belegte Bleche setzen. Nacheinander auf der 2. Schiene von unten (bei Umluft alle zusammen) 8 bis 10 Minuten backen. 200 g Crème fraîche mit 40 g Puderzucker und 250 g Erdnussbutter mit Stücken verquirlen. Je 2 ausgekühlte Cookies mit etwas Creme zusammensetzen.