Direkt zum Inhalt

RezeptErdnuss-Schoko-Cookies

Zurück
Zutaten
Für: 
0
Personen
Für 40 Stück:
200 g Zartbitterschokolade
120 g Erdnussbutter mit Stücken
120 g Butter
150 g Zucker
Mark von 1 Vanilleschote
1 Ei (Kl. M)
180 g Mehl
2 Tl Backpulver
Zubereitung: 
1. 120 g Schokolade hacken. Erdnussbutter, Butter, Zucker und Vanillemark mit den Quirlen des Handrührers ca. 5Ð7 Minuten sehr cremig rühren. Ei gut unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterrühren. Schokolade unterheben. Masse 30 Minuten kalt stellen.
2. Aus der Masse walnussgroße Kugeln formen, auf Bleche mit Backpapier setzen. Dabei ca. 3 cm Abstand lassen. Kugeln mit einer in Mehl getauchten Gabel flach drücken. Nacheinander im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad auf der 2. Schiene von unten 17 Minuten backen (Umluft 15 Minuten bei 170 Grad) und abkühlen lassen.
3. 80 g Schokolade hacken, über einem heißen Wasserbad zerlassen, in einen Einmal-Spritzbeutel füllen. Vom Beutel eine kleine Spitze abschneiden, die Plätzchen damit verzieren.