Rezept Exotisches Trifle

Aus Living at Home 1/2010
Zutaten
Für: 6 Personen
  • 500 g Vanillejoghurt
  • 500 g Quark
  • 1 Pk. Bourbonvanillezucker
  • 50 g Zucker
  • 200 ml Orangensaft
  • 2 Maracujas
  • 2 Kiwis
  • 1 Mango
  • 1 Babyananas
  • 1/2 Papaya
  • 1 pink Grapefruit
  • 1 Orange
  • 1 Granatapfel
  • 200 g Minikokoszwieback
  • 20 g Kokos-Chips
  • 5 Physalis
Zubereitung

Joghurt, Quark und Vanillezucker mit dem Schneebesen glatt rühren und kalt stellen. Zucker in einem kleinen Topf schmelzen und hellbraun werden lassen. Mit Orangensaft ablöschen, 10 Minuten offen köcheln und dann abkühlen lassen. Maracujas halbieren, Kerne herauslösen und unter den kalten Orangensirup rühren.

Kiwis, Mango, Ananas und Papaya schälen und grob würfeln. Zitrusfrüchte so dick schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird. Fruchtfilets herausschneiden. Granatapfelkerne auslösen und 2 El Kerne als Deko beiseitestellen. Alle Früchte mischen.

Hälfte des Zwiebacks auf dem Boden einer Glasschüssel (3 l Inhalt) verteilen, mit dem Sirup tränken. Hälfte der Früchte darauf verteilen und mit der Hälfte des Vanillequarks bedecken. 2. Lage aus den restlichen Zutaten schichten. Trifle kalt stellen und kurz durchziehen lassen. Kokos-Chips ohne Fett leicht anrösten, bis sie duften. Abkühlen lassen, dann mit Granatapfelkernen und Physalis auf dem Trifle anrichten.