Rezept Farfalle mit Amaretti-Keksen und Rucola

Aus Living at Home 12/2000
lah2000121151
pro
kcal:
45 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 1 kg festfleischiger Kürbis
  • 1-2 rote Chilischoten, ausgeschabt
  • 50 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 4 getrocknete Aprikosen
  • 150 g Zwiebel, gewürfelt
  • 100 g Butter
  • 200 ml Orangensaft
  • Salz
  • 40 g weiche Amaretti-Kekse
  • 1 Tl fein abgeriebene Orangenschale
  • 400 g Farfalle
  • 1 Handvoll Rucola
  • 50 g Parmesan am Stück
Zubereitung
1. Kürbis schälen, von allen Kernen befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. Chilis fein würfeln. Abgetropfte Tomaten und Aprikosen klein schneiden.
2. Kürbis, Zwiebeln und Chilis in 60 g Butter andünsten. Orangensaft zufügen, salzen. Im geschlossenem Topf weich dünsten. Aprikosen und Tomaten zum Schluß kurz mitgaren. Amaretti zerbröseln. Restliche 40 g Butter aufschäumen lassen, Brösel darin unter Rühren goldbraun rösten. Salzen, Orangenschale untermischen.
3. Farfalle nach Packungsangaben garen. Rucola in das Nudelsieb geben. Farfalle auf der Rucola abgießen und abtropfen lassen. In einer Schüssel mit den Bröseln mischen. Kürbisgemüse unterheben. Parmesan darüber hobeln.