Rezept Feldsalat mit Linsen, Speck und Feigen

Aus Living at Home 2/2014
Feldsalat mit Linsen, Speck und Feigen
pro
kcal: 412
40 Min.
Zutaten
Für: 4 Portionen
  • 7 El Olivenöl
  • 100 g Bauchspeck, fein gewürfelt
  • 800 ml Gemüsefond a. d. Glas
  • 200 g Berglinsen
  • 2 Schalotten
  • 4 getrocknete Feigen
  • 5 El Weißweinessig
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Zucker
  • 20 g Kerbel
  • 20 g glatte Petersilie
  • 60 g roter Feldsalat
  • 60 g Feldsalat
Zubereitung

1 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Speck darin bei mittlerer Hitze knusprig braten, auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Den Gemüsefond aufkochen, die Linsen hineingeben und 20 - 30 Minuten leise köcheln lassen. Inzwischen die Schalotten pellen und fein würfeln. Die Feigen in dünne Scheiben schneiden. Das restliche Öl mit Essig verquirlen, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Linsen in ein feines Sieb gießen und kurz abtropfen lassen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und noch warm mit 4 El der Vinaigrette verrühren. Die Schalotten und getrockneten Feigen im restlichen Dressing marinieren.

Kerbel- und Petersilienblättchen von den Stielen zupfen. Feldsalat gründlich putzen und mehrmals waschen. Zusammen mit den Kräutern trocken schleudern und mit Schalotten, Feigen und Dressing mischen. Speck und Linsen vorsichtig vermischen. Den Linsensalat auf Blattsalat und Kräutern anrichten und danach sofort servieren.