Rezept Fetakäse-Pralinen

Aus Living at Home 9/2001
lah2001091323
pro
kcal:
50 Min.
Zutaten
Für: 6 Personen
  • 60 g Pinienkerne
  • 250 g gegrillte, eingelegte Paprikaschoten aus dem Glas
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Fetakäse
  • 150 g Frischkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 12 Weinblätter aus dem Glas
  • 100 g Rauke
Zubereitung
1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, abkühlen und grob hacken. Abgetropfte Paprika in feine würfeln, Schnittlauch in Röllchen schneiden.
2. Knoblauch schälen, fein würfeln und mit Feta- und Frischkäse gründlich vermischen, mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Pinienkerne, Paprika und Schnittlauch untermengen. Je zwei Weinblätter trockentupfen und überlappend mit den Blattrippen nach oben in eine kleine Schöpfkelle (ca. 75 ml Volumen) legen. Etwas Käsemasse einfüllen, die Blätterspitzen übereinander klappen und leicht andrücken. Die Käse-Praline vorsichtig aus der Kelle stürzen und kalt stellen. So weiter verfahren bis die Weinblätter verbraucht sind.
3. Rauke putzen, waschen und trockenschleudern. Rauke auf einer Platte verteilen und die halbierten Fetakäse-Pralinen darauf anrichten.