Rezept Fideo-Eintopf

Aus Living at Home 1/2005
lah2005010802
pro
kcal: 495
130 Min.
Zutaten
Für: 6 Personen
  • 1 kg Schweineschulter ohne Knochen
  • 2 Tl Zimtpulver
  • 2 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Briefchen gemahlener Safran
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Gemüsezwiebel (450 g)
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 2-3 El Öl
  • 100 ml Weißwein
  • 2 Dosen geschälte Tomaten (400 g EW)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 200 g Staudensellerie
  • 75 g Mandelstifte
  • 150 g Fideonudeln oder Spaghetti
Zubereitung
1. Das Schweinefleisch in 2 cm große Würfel schneiden. Mit Zimt, Paprikapulver, Safran, der durchgepressten Knoblauchzehe, Salz und Pfeffer mischen und 20 Minuten ziehen lassen.
2. Inzwischen Gemüsezwiebel schälen und fein würfeln. Die Schale der Zitrone mit einem Sparschäler dünn abschälen. Das Öl in einer Pfanne oder einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin portionsweise bei hoher Hitze anbraten. Herausnehmen und die Zwiebeln darin unter Rühren anschwitzen. Fleisch wieder hineingeben. Mit dem Weißwein ablöschen und aufkochen lassen.
3. Dosentomaten, Lorbeer, Zitronenschale und 750 ml Wasser in den Topf geben, bei mittlerer Hitze 1:30 Stunden kochen, dabei öfters umrühren.
4. Nach 45 Minuten Sellerie waschen und putzen. Die Blätter abzupfen und zur Seite legen. Sellerie würfeln und in den Topf geben. Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten.
5. Am Ende der Garzeit die Fideonudeln klein brechen und unter den Eintopf rühren. 12 Minuten garen, dabei öfters umrühren. Den Eintopf salzen und pfeffern und dabei mit den Sellerieblättern und Mandeln bestreut servieren.