Rezept Fischcurry mit Tomaten

Aus Living at Home 10/2004
lah2004100802
pro
kcal: 394
35 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 1-2 El rote Currypaste
  • 2 El Tomatenmark
  • 1 Dose ungesüßte Kokosmilch (400 ml)
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 4 Kaffirlimettenblätter (Asienladen)
  • Saft und Schale von 1 unbehandelten Limette
  • 750 g festes Fischfilet, z. B. Seeteufel, Lengfisch, Rotbarsch
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Tomaten
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1-2 El Fischsauce (Asienladen)
  • 1 Bund frischer Koriander
Zubereitung
1. Currypaste und Tomatenmark in einem Topf unter Rühren anrösten. Mit Kokosmilch und Brühe aufkochen. Limettenblätter und Limettenschale zugeben und alles ca. 15 Minuten sämig einköcheln lassen.
2. Fischfilet abspülen und trockentupfen. Salzen, pfeffern, in Würfel schneiden. Tomaten putzen, vierteln, entkernen und grob würfeln. Lauchzwiebeln und Paprika abspülen und klein schneiden. Vorbereitetes Gemüse in den Curry-fond geben und kurz aufkochen lassen. Hitze herunterschalten. Fischfilet zugeben und im heißen Fond etwa 5 Minuten sanft gar ziehen lassen.
3. Fischcurry mit Fischsauce und Limettensaft abschmecken. Korianderblättchen abzupfen und darüber streuen. Dazu passt Basmatireis.