Rezept Fischragout in Orangenfond

Aus Living at Home 2/2003
lah2003020742
pro
kcal: 303
90 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 400 g Seezungenfilets (oder festfleischige Fische wie
  • Steinbutt, Lotte)
  • 2 kleine unbehandelte Orangen
  • 1 rote Chilischote
  • 150 g Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 175 g Möhren
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 250 g Fenchel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 6 El Olivenöl
  • 150 ml Weißwein
  • 250 ml Fischfond
  • Salz
  • 250 g Tomaten
  • 75 g Kapernäpfel
Zubereitung
1. Den Fisch in etwa 15 g schwere Stücke schneiden. Die Orangen dick schälen und Filets aus den Zwischenhäuten trennen und in kleine Stücke schneiden. Chili putzen und fein schneiden. Zwiebeln und Knoblauch pellen und beides klein würfeln. Möhren putzen und klein schneiden. Fenchelgrün abzupfen und mit der Petersilie fein hacken. Fenchel putzen und in Scheiben schneiden.
2. Fenchel, Möhren, Knoblauch, Zwiebeln, Chili und Lorbeer im Olivenöl kräftig andünsten. Mit Wein und Fond auffüllen, salzen und im offenen Topf 25 Minuten köcheln lassen.
3. Inzwischen die Tomaten über Kreuz einritzen, Stielansatz entfernen, mit kochendem Wasser überbrühen und nach 1 Minute mit kaltem Wasser abspülen. Tomaten häuten und grob zerschneiden.
4. Nach 20 Minuten Garzeit Tomaten, Orangen, Kapern und Fischstücke untermischen und im geschlossenen Topf zu Ende garen. Petersilie und Fenchelgrün untermischen und servieren. Dazu passen Bandnudeln mit Pfefferbutter.