Rezept Fish and Chips

Aus Living at Home 3/2014
Rezept: Fish and Chips
pro
kcal:
40 Min.
Zutaten
Für: 4 Portionen
  • 850 g große, mehligkochende Kartoffeln
  • 2 El Frittieröl
  • 250 g aufgetaute TK-Erbsen
  • 6 Stiele Minze
  • 1 El Butter
  • 2-3 Tl Zitronensaft
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 700 g Kabeljaufilet
  • 375 g Mehl
  • 3 gehäufte Tl Backpulver
  • 300 ml helles, kaltes Bier (Pils oder Lager)
  • Außerdem:
  • Küchenthermometer
Zubereitung

Fish and Chips ist das heimliche englische Nationalgericht. Wir zeigen, wie man das Original mit Essig zubereitet.

Pommes frites selber machen
1. Pommes Frites

Die Kartoffeln schälen und der Länge nach in ca. 1 cm dicke Stäbchen schneiden. Frittieröl in einem großen Topf oder einer Fritteuse auf 120 Grad erhitzen. Kartoffeln darin portionsweise ca. 8 Minuten farblos vorfrittieren. Dann herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen

Mushy Peas für Fish and Chips
2. Mushy Peas

Minzblätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Mit Butter und Erbsen ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze dünsten und leicht stückig pürieren. Erbsenmus mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Eventuell mit etwas Wasser geschmeidig rühren. Bei sehr kleiner Hitze warm halten.

Fish and Chips: Fisch zubereiten
3. Fisch

Frittieröl in einem großen Topf oder einer Fritteuse auf 175 Grad erhitzen. Ofen auf 160 Grad (Umluft 140 Grad) vorheizen. Inzwischen das Kabeljaufilet schräg in vier gleich große Stücke schneiden. 2 gehäufte Tl Salz mit 2 Tl frisch gemahlenem Pfeffer vermischen. Fisch damit von beiden Seiten einreiben. 225 g Mehl mit Backpulver in einer Schüssel mischen. Bier mit einem Schneebesen glatt unterrühren. Fisch im restlichen Mehl wenden, portionsweise in den Teig tauchen, abtropfen lassen und einzeln jeweils ca. 4 Minuten rundum goldbraun frittieren. Im Ofen auf Backpapier warm halten. Die Pommes portionsweise im 175 Grad heißen Fett 3 - 4 Minuten fertig frittieren, bis sie knusprig goldbraun sind. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen und salzen. Mit Backfisch und Mushy Peas servieren.

Saurer Tropfen

Malzessig ist der „Ketchup“ der Engländer – er gehört auf Pommes frites wie der Deckel auf den Topf. Für deutsche Gaumen erst mal gewöhnungsbedürftig, aber dann setzt der Suchtfaktor ein.