Rezept Fusilli mit knusprig-scharfen Nussbröseln

Aus Living at Home 12/2000
lah2000121142
pro
kcal:
35 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 1 große rote Peperoni (20 g)
  • 2 1/2 Scheiben Weizentoastbrot
  • 1-2 getrocknete Chilischoten
  • 1 kleines Bund Thymian
  • 1 kleines Bund glatte Petersilie
  • 400 g Fusilli
  • 125 g Butter
  • 50 g Haselnüsse, gemahlen
  • Salz
  • 1 Knoblauchzehe
  • 100 g Parmesan am Stück
Zubereitung
1. Peperoni längs halbieren, Samen ausschaben. Schote klein schneiden. Toastbrot grob würfeln und mit Chilis in der Küchenmaschine zerkleinern. Die Blätter von 3 Thymianzweigen und Petersilie fein hacken.
2. Fusilli nach Packungsangaben kochen. In der Zwischenzeit die Butter in einer weiten Pfanne aufschäumen lassen. Toastbrösel und Haselnüsse dazugeben. Mit Salz kräftig abschmecken. Bei mittlerer Hitze goldbraun und knusprig rösten. Knoblauch hineinpressen, Peperoni zufügen und ebenfalls kurz mitrösten.
3. Fusilli gut abtropfen lassen und locker mit den Kräutern und 2/3 der Brösel mischen. Auf Tellern anrichten. Restliche Brösel auf die Nudeln streuen und mit Thymianzweigen dekorieren. Den Parmesan bei Tisch frisch darüber reiben.