Rezept Garnelen im Kokossud

Aus Living at Home 11/1998
pro
kcal: 490
60 Min.
Zutaten
Für: 2 Personen
  • 70 g Kokosraspel
  • 4 El Weißwein
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 10 g Ingwer
  • 1 Chilischote
  • 1/2 Stiel Zitronengras
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 El Öl
  • 1 El Sambak oelek
  • Messerspitze Gelbwurz
  • Messerspitze Koriander
  • Messerspitze Kreuzkümmel
  • Messerspitze Nelkenpulver
  • 160 ml Guavensaft
  • 1 Glas Asia-Food
  • 1/2 Bund Suppengrün
  • 50 g Staudensellerie
  • 100 g Fenchelknolle
  • Salz, Pfeffer
  • 2-3 El Kokoslikör (z.B. Batida de Coco)
  • 500 g Riesengarnelen (mit Kopf und Schale)
  • 1/2 Pk. Krupuk
Zubereitung
1. Kokosraspel, Wein und 1/2 l Wasser aufkochen und 30 Min. ziehen lassen. Schalotten, Knoblauch und Ingwer schälen, Chilischote halbieren, die Kerne herauskratzen und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden.
2. Zitronengras und Frühlingszwiebeln in Scheiben schneiden. 1 Schalotte fein würfeln, Knoblauch durchpressen, Ingwer reiben. Zusammen in 1 El Öl bei milder Hitze andünsten. Zitronengras, Frühlingszwiebeln und die nächsten 5 Gewürze zugeben. Kokosmilch durch ein Sieb gießen, mit Guavensaft und Asia-Fond zu der Würzmischung geben und ca. 15 Min. offen bei milder Hitze ziehen lassen.
3. Suppengrün, Sellerie und Fenchel putzen, 1 Schalotte in Streifen schneiden und alles in 1 El Öl glasig dünsten. Kokossud durch ein Sieb dazugießen.
4. Das Ganze mit Salz, Pfeffer, Kokoslikör und Limettensaft kräftig würzen. Garnelen in den kochenden Sud geben, Herdplatte ausschalten und Garnelen zugedeckt ca. 8 Min. garen.
5. Garnelen aus dem Sud nehmen, in eine große Schüssel geben und mit Dips und Krupuk servieren. Suppe extra servieren.