Rezept Garnelencocktail im bunten Salatbett

Aus Living at Home 4/2002
lah2002040651
pro
kcal: 346
60 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 1/2 rote Peperoni
  • 25 g frischer Ingwer
  • Salz
  • 12 Garnelen (à 30 g, ohne Kopf, mit Schale)
  • 1 Limette
  • 2 El Öl
  • 4 El süß-pikante Chilisauce
  • 150 g Staudensellerie
  • 150 g Zuckerschoten
  • 12 helle Blätter Friséesalat
  • 3 Tl Salatmayonnaise
  • 100 g Vollmilchjoghurt
  • 150 ml ungesüßte Kokosmilch (Asia-Laden oder Supermarkt)
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Zucker
  • 4 Tl Wasabi
Zubereitung
1. Peperoni einritzen und entkernen. Ingwer schälen und in dicke Scheiben schneiden. Alles mit 2 l Salzwasser aufkochen. Garnelen zugeben, einmal kurz aufkochen. Topf von der Platte ziehen, Garnelen 5 Min. ziehen lassen. Abgießen, kalt abschrecken und aus der Schale lösen. Garnelen am Rücken der Länge nach einritzen, Darm entfernen. Garnelen waschen, quer halbieren. Schale der Limette abreiben, 3-4 El Saft auspressen. 2 El Saft, Öl, etwas Salz und 1 El Chilisauce verrühren. Garnelen damit 30 Min. marinieren.
2. Staudensellerie in schräge, dünne Scheiben schneiden. Zuckerschoten putzen und quer halbieren. Gemüse in kochendem Salzwasser 2 Min. blanchieren, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Friséesalat waschen und trockenschleudern.
3. Mayonnaise, Jogurt, Kokosmilch, Limettenschale und 3 El Chilisauce verrühren. Mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und 1-2 El Limettensaft kräftig abschmecken. Gemüse und Garnelen mit 2/3 der Sauce mischen, mit den Salatblättern anrichten. Übrige Sauce und Wasabi getrennt in Schälchen extra servieren.