Rezept Garnelen-Gemüsesalat in Orangenvinaigrette

Aus Living at Home 3/2001
lah2001030911
pro
kcal:
50 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 20 rohe Garnelen, tiefgefroren ohne Kopf und Schale, à 40 g (Größe 16/20)
  • 250 g grüne Bohnen
  • 200 g Zucchini
  • Salz
  • 125 g Staudensellerie mit Grün
  • jeweils 1 Handvoll Frisèe und Rauke
  • 75 g getrocknete Tomaten
  • 80 g Schalotten
  • 2 unbehandelte Saftorangen
  • 1 El Senf
  • 3 El Weißweinessig
  • 8 El Olivenöl
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Zweige Estragon
Zubereitung
1. Garnelen in einem Sieb im Kühlschrank auftauen lassen, schälen. Garnelen kalt abwaschen und trockentupfen.
2. Die Bohnen putzen und längs halbieren. Zucchini putzen und in feine Scheiben schneiden. Beides in Salzwasser gar kochen. Abgießen, sofort kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Sellerie in dünne Scheiben schneiden, das Grün hacken. Frisée und Rauke waschen, putzen und klein zupfen. Tomaten in feine Streifen schneiden.
3. Schalotten pellen und sehr fein würfeln. Schale von 1 Orange fein abreiben. Aus den Früchten 125 ml Saft pressen. Saft mit Schalotten, Senf, Essig, Öl, Salz und Pfeffer verrühren. Vinaigrette in einer hohen Pfanne oder einem Topf aufkochen lassen. Garnelen in die Vinaigrette legen und auf jeder Seite 1 Minute leise köcheln lassen. Pfanne evtl. von der Herdplatte ziehen. Die Garnelen sorgfältig umdrehen, damit sie gleichmäßig durchgaren. Estragon fein schneiden und dazugeben. Alles noch etwa 1 Minute köcheln lassen.
4. Alle Salatzutaten behutsam mit der lauwarm abgekühlten Vinaigrette und den Garnelen mischen. Sofort servieren.
TIPP: Es können auch kleinere Garnelen verwendet werden. Das Gesamtgewicht sollte bei 800 g liegen.