Rezept Gebeizter Lachs auf Kumquatsalat

Aus Living at Home 1/2006
lah2006011001
pro
kcal: 245
40 Min.
Zutaten
Für: 8 Personen
  • 2 Stiele Zitronengras
  • 3 Gewürznelken
  • 3 Kardamomkapseln
  • 1-2 Tl weiße Pfefferkörner
  • 1 Tl abgeriebene Schale von 1 Bio-Orange
  • gemahlener Zimt
  • 4 El Zucker
  • 2 El grobes Salz
  • 1,2 kg frisches Lachsfilet mit Haut
  • 200 g Kumquats
  • 2 Fenchelknollen
  • 1 Kopf Friséesalat
  • 5 El weißer Balsamessig
  • 2 El Zitronensaft
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • 3 El Öl
  • 1 Bund frischer Koriander
Zubereitung
1. Zitronengras putzen und sehr fein hacken. Gewürznelken, Kardamom und Pfefferkörner im Mörser zerstoßen. Zitronengras, Gewürze, Orangenschale, 1 Prise Zimt, 3 El Zucker und grobes Salz mischen. Filet gründlich abspülen, trockentupfen und in 2 gleich große Stücke schneiden.
2. Filetstücke auf den Fleischseiten mit der Gewürzmischung einreiben, zusammenklappen. In einen großen Gefrierbeutel geben, fest verschließen und in eine Auflaufform legen. Mit Dosen beschweren. Im Kühlschrank ca. 1-2 Tage durchziehen lassen.
3. Kumquats abspülen, trockenreiben und halbieren. Fenchel und Frisée putzen. Fenchel in sehr kleine Streifen schneiden und Frisée klein zupfen. Übrigen Zucker in einer Pfanne karamellisieren. Kumquats zugeben, schwenken. Mit Essig und Zitronensaft ablöschen. Mischung mit Fenchel und Salat mischen. Salzen, pfeffern, Öl untermischen, ziehen lassen.
4. Gewürze vom Filet abstreifen, Filet in Streifen schneiden. Mit Fenchelsalat und Korianderblättern anrichten.