Rezept Gebratene Entenbrust mit Rosmarin

Aus Living at Home Wellness 1/2004
pro
kcal: 406
40 Min.
Zutaten
Für: 2 Personen
  • 1 Entenbrustfilet (ca. 400 g)
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 El Honig
  • 1 El Zitronensaft
  • 6 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig frischer Rosmarin
  • 2 Orangen, davon 1 unbehandelt
Zubereitung
1. Backofen auf 175 Grad (Umluft ca. 160 Grad) vorheizen. Entenbrust trockentupfen. Haut kreuzweise einritzen. Entenbrust zuerst auf der Hautseite in einer Pfanne ohne Fett anbraten, bis reichlich Fett austritt. Filet wenden und ca. 5 Minuten anbraten. Filet mit Salz und Pfeffer würzen. Honig und Zitronensaft mischen und über die Entenbrust träufeln. Entenbrust mit der Hautseite nach oben in eine feuerfeste Form legen und im heißen Ofen etwa 20 Minuten (Umluft 15 Minuten) fertig braten.
2. Knoblauchzehen schälen. Das Bratfett bis auf etwa 1 El abgießen. Knoblauch und Rosmarin im Rest 1 Minute andünsten. Orangen abspülen und trockenreiben.
3. Eine Orange halbieren, auspressen. Knoblauch und Rosmarin mit Orangensaft ablöschen und würzen. Mischung nach 10 Minuten zur Entenbrust geben und fertig braten. Unbehandelte Orange in Spalten schneiden, zur Ente geben. Weitere 5 Minuten schmoren lassen. Dazu passen Gemüsecurry oder Pasta.