Rezept Gefüllte Eier im Kräuternest

Aus Living at Home 4/2012
Zutaten
Für: 12 Stück
  • 6 hart gekochte Eier (Kl. M)
  • 2 El Schmand
  • 1 Tl Senf
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 kleiner Apfel
  • 0,5 Bund Schnittlauch
  • 1 Tl Kapern
  • 1 kleine Gewürzgurke
  • 60 g
  • 6 El Mandelöl oder kalt gepresstes Olivenöl
  • 1 Tl Zitronensaft
  • 1 El weißer Balsamessig
  • 1 Prise Zucker
  • 80 g Bacon
  • 50 g Portulak
Zubereitung

Eier pellen und längs halbieren. Eigelb herauslösen und mit Schmand, Senf, etwas Salz und Pfeffer fein pürieren. Apfel schälen, vierteln und entkernen. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Kapern fein hacken. Die Gewürzgurke und 1/4 Apfel sehr fein würfeln. Schnittlauch, Kapern, Gurken- und Apfelwürfel unter die Eigelbmasse rühren. Die Eiweißhälften damit füllen.

Die Kräuterblätter von den Stielen zupfen. Restlichen Apfel mit Mandelöl, Zitronensaft, 1 Handvoll Kräuter, Balsamessig, etwas Salz, Pfeffer und Zucker pürieren.

Bacon quer in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne ohne Fett knusprig braun braten und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Portulak von den Stielen befreien. Mit den restlichen Kräutern mischen und in Schälchen oder auf einer Servierplatte verteilen. Gefüllte Eier darauf anrichten. Mit Baconstreifen bestreuen und dazu die Apfel-Vinaigrette servieren.