Rezept Gefüllte Rote Bete auf Brunnenkresse

Aus Living at Home 10/2002
lah2002100881
pro
kcal: 386
60 Min.
Zutaten
Für: 6 Personen
  • 6 Stück Rote Bete (à ca. 175 g, vorgegart, a. d.
  • Gemüse-Tiefkühlregal)
  • 100 g Bauernbrot
  • 150 g Paprikaschote
  • 7 El Öl
  • 1 Knoblauchzehe, durchgepresst
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Ziegengouda
  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • 100 g Magerquark
  • 1 Ei (Kl. M)
  • Muskatnuss
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 150 ml Gemüsefond
  • 1 Bund Brunnenkresse
  • 1 rote Zwiebel
  • 30 g Pinienkerne
  • 3 El Rotweinessig
  • Zucker
Zubereitung
1. Rote Bete quer halbieren, die Unterseiten flach schneiden, damit die Beten einen festen Stand haben. Inneres bis auf einen 1 cm breiten Rand mit einem Kugelausstecher oder Löffel herauslösen, fein würfeln, für den Salat beiseite legen.
2. Brot und Paprika fein würfeln, beides in 3 El heißem Öl 3-4 Minuten unter Rühren anbraten. Knoblauch zugeben, kurz mitrösten, mit Salz und Pfeffer würzen. In eine Schüssel füllen und abkühlen lassen. Ziegengouda fein raspeln, mit Ziegenfrischkäse, Quark und Ei verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden, mit der Käsemischung zum Brot geben, alles gut vermengen und eventuell nachwürzen.
3. Masse gleichmäßig in die Rote Bete verteilen, in eine feuerfeste Form setzen, 100 ml Fond zugießen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten backen (Umluft 180 Grad).
4. Brunnenkresse putzen, waschen und trockenschleudern. Rote Zwiebel pellen und fein würfeln. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Essig, 50 ml Fond, etwas Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und 4 El Öl verschlagen. Kurz vor dem Servieren Brunnenkresse, Zwiebel- und Rote-Bete-Würfel mit der Vinaigrette mischen, auf Tellern anrichten. Rote Bete darauf setzen und mit Pinienkernen bestreut sofort servieren.