Rezept Gefüllte Schokoladen-Taler

Aus Living at Home 2/2003
lah2003021083
pro
kcal:
60 Min.
Zutaten
  • Für ca. 15 Stück:
  • Mürbeteig:
  • 90 g zimmerwarme Butter
  • 125 g Mehl
  • 40 g Zucker
  • 1 Eigelb (Kl. M)
  • 1 Prise Salz
  • 25 g gemahlene Haselnüssen
  • 1 Tl Kakaopulver
  • Füllung:
  • 1 Pk. Mousse au chocolat
  • 250 ml Milch
  • 30 g Mokkacreme-Schokolade
Zubereitung
1. Zimmerwarme Butter in Stücke schneiden. Mehl, Zucker, Eigelb, Butter, Salz, Haselnüsse und Kakao mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt mindestens 2 Stunden kalt stellen.
2. Dann den Teig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen. Dicht an dicht Kreise von 5 cm Durchmesser ausstechen und auf Bleche mit Backpapier setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 12-14 Min. backen. Das Gebäck gut abkühlen lassen.
3. Schokoladen-Mousse mit der Milch nach Packungsanweisung zubereiten. In einen Spritzbeutel mit mittlerer Sterntülle füllen. Bis auf einen kleinen Rest die Masse auf die Hälfte der Taler spritzen, die übrigen Taler vorsichtig darauf setzen, leicht andrücken und mit der übrigen Creme wie auf dem Foto garnieren.
4. Die Schokolade mit einem Sparschäler zu kleinen Locken schälen. Diese auf die Creme setzen und das Gebäck mind. 30 Min. kalt stellen.