Rezept Gemüse-Hack-Strudel

Aus Living at Home 10/2002
lah2002101441
pro
kcal: 568
60 Min.
Zutaten
Für: 8 Personen
  • 80 g Pinienkerne
  • 400 g dicke Möhren, geschält
  • 200 g Erbsen, TK-Ware
  • 600 g Kalbshackfleisch
  • 2-3 Tl Asia-Gewürzmischung
  • 1-2 Knoblauchzehen, durchgepresst
  • 50 g Rosinen
  • 2 Eier (Kl. L)
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Mehl
  • 1 Pk. TK-Blätterteig (6 Platten), aufgetaut
  • 1 El Sahne
Zubereitung
1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Möhren grob raspeln. Erbsen mit heißem Wasser übergießen, dann in ein Sieb geben und kalt abschrecken. Hackfleisch mit Möhren, Erbsen, Pinienkernen, Asia-Gewürz, Knoblauch, Rosinen und 1 Ei verkneten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
2. Auf einer bemehlten Fläche je drei Blätterteigplatten leicht überlappend zu einem länglichen Rechteck zusammenfügen. Nahtstellen mit den Fingerspitzen kräftig zusammenpressen. Rechtecke wenden und nochmals die Nähte zusammenpressen. Jedes Rechteck auf ca. 40 x 20 cm ausrollen.
3. 1 Ei und Sahne verquirlen und die Platten damit dünn bestreichen. Das Hackfleisch je zur Hälfte mittig auf die Blätterteigbahnen setzen. Blätterteig einrollen und die Seiten zudrücken. Beide Pasteten mit den Nahtstellen nach unten auf ein Backblech mit Backpapier setzen. Mit restlicher Ei-Sahne bestreichen.
4. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad auf der zweiten Schiene von unten 40-45 Min. goldbraun backen (Umluft 160 Grad 30-40 Min., Gas 3). Warm oder kalt servieren. Wenn warm: Vor dem Aufschneiden 15 Min. ruhen lassen.