Direkt zum Inhalt

RezeptGemüse-Involtini mit Mozzarella-Füllung

Zurück
Zutaten
Für: 
6
Personen
2
längliche Auberginen (à ca. 250 g)
2
Zucchini (à ca. 300 g)
Meersalz
je 2 Zweige Rosmarin und Thymian
0,5
Bund
Basilikum
300
g
Mozzarella
1
Tl
fein abgeriebene Bio-Zitronenschale
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
3
El
rotes Pesto (Glas)
4
El
Olivenöl
Außerdem:
kleine Holzspieße
Zubereitung: 
Die Stielansätze der Auberginen knapp abschneiden. Längs in knapp 1 cm dicke Scheiben schneiden, sodass sie am Stielansatz noch zusammenhängen. Die Zucchini ebenso vorbereiten. Reichlich leicht gesalzenes Wasser mit Rosmarin und Thymian aufkochen. Die vorbereiteten Auberginen darin ca. 4 Minuten, Zucchini ca. 2 Minuten bei schwacher Hitze vorgaren. Gemüse gut abtropfen lassen und in einzelne Scheiben teilen. Auberginenscheiben mit Küchenpapier trockentupfen.
Basilikumblätter grob hacken. Mozzarella in etwa 4 cm lange Stifte schneiden. Mit Zitronenschale, Pfeffer und Basilikum mischen. Die Gemüsestreifen mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Hälfte jedes Streifens dünn mit Pesto bestreichen und je 1 Mozzarellastück darauflegen. Gemüse um den Käse herum fest aufrollen und mit kleinen Holzspießen feststecken. Röllchen dünn mit Olivenöl bestreichen und auf dem heißen Grill rundherum bräunen, bis der Mozzarella zu schmelzen beginnt.