Rezept Gemüse-Pakora mit Gurken-Minzjoghurt

Aus Living at Home 9/2012
Zutaten
Für: 2 Personen
  • 100 g Kichererbsenmehl
  • 1 geh. Tl Salz
  • 1 gestr. Tl Currypulver
  • 0,5 El schwarze Senfsaat
  • 1 Ei (Kl. M)
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 80 g Blumenkohlröschen
  • 1/4 rote Paprika
  • 50 g TK-Erbsen
  • 1 l Öl
  • 10 Minzblätter
  • 70 g Gurke (entkernt)
  • 200 g Joghurt
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Zucker
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 1 grüne Chilischote
  • 5 El Öl
  • 0,5 Tl Chili- und Kurkumapulver
Zubereitung
100 g Kichererbsenmehl mit 1 geh. Tl Salz, 1 gestr. Tl Currypulver und 0,5 El schwarzer Senfsaat vermischen. Mit 1 Ei (Kl. M) und 100 ml kaltem Wasser zu einem glatten Teig verrühren.
1 kleine rote Zwiebel in Streifen schneiden, 80 gBlumenkohlröschen und 1/4 rote Paprika würfeln. Beides mit Zwiebeln und 50 g TK-Erbsen unter den Teig rühren.
1 l Öl in einer tiefen Pfanne auf 160 Grad erhitzen und darin portionsweise sechs kleine Puffer ausbacken. Nach etwa 3 bis 4 Minuten wenden und weitere 3 bis 4 Minuten ausbacken.Erst auf Küchenpapier abtropfen lassen, danach bei 80 Grad im Ofen warm halten.
10 Minzblätter in Streifen und 70 g Gurke (entkernt) in Scheiben schneiden und beides mit 200 g Joghurt mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
Für das Masala 1 kleine Zwiebel (in Scheiben) und 2 Knoblauchzehen (fein gehackt) mit 1 grünen Chilischote (in Ringen) in 5 El Öl anbraten. 0,5 Tl Chili- und Kurkumapulver mit 50 ml Wasser verrühren und Zwiebeln damit ablöschen. 1 Minute köcheln lassen und kräftig mit Salz abschmecken.