Rezept Gemüserösti mit Dillcreme und Forelle

Aus Living at Home 5/2011
Zutaten
Für 2 Personen
  • 400 g Kartoffeln
  • 80 g Zucchini
  • 80 g Möhren
  • 1 El Speisestärke
  • Salz und Pfeffer
  • 2 El Öl
  • 1 El Dill, fein geschnitten
  • 4 El Crème fraîche
  • 120 g geräuchertes Forellenfilet
  • frisch gemahlen
Zubereitung

400 g Kartoffeln, 80 g Zucchini und 80 g Möhren schälen und grob raspeln. In einer Schale mit 1 El Speisestärke gut durchmischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Je 1 El Öl in zwei beschichteten Pfannen erhitzen. Geraspeltes Gemüse mit den Händen kräftig ausdrücken. In zwei Portionen auf die Pfannen verteilen.

Mit dem Pfannenwender zu flachen Rösti formen. Bei starker Hitze etwa 4 Minuten je Seite knusprig braun braten. Vorsichtig wenden (dazu auf einen Teller gleiten lassen und umgedreht wieder in die Pfanne geben). 1 El fein geschnittenen Dill und 4 El Crème fraîche glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. 120 g geräuchertes Forellenfilet in mundgerechte Stücke zupfen. Dillcreme und Forellenfilet auf den Rösti anrichten, mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen und sofort servieren.

Rezept des Tages
Frische Ideen für mein Zuhause
Holen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!