Rezept Gersteneintopf

Aus Living at Home 11/2010
Zutaten
Für: 6 Personen
  • 100 g Zwiebeln
  • 200 g Möhren
  • 200 g Knollensellerie
  • 200 g Wirsing
  • 200 g Lauch
  • 1 El Butter
  • 2 El Mehl
  • 2 l Gemüsebrühe
  • 400 g mageres Rindfleisch
  • 400 g Schweinefleisch aus der Schulter
  • 150 g Perlgraupen
  • 200 g Kartoffeln geschält und klein gewürfelt
  • 150 ml Schlagsahne
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bund glatte Petersilie fein geschnitten
Zubereitung

Zwiebeln pellen und fein würfeln. Möhren und Sellerie schälen, beides klein würfeln. Wirsingblätter vom Strunk und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Lauch putzen, der Länge nach vierteln und dann in 1 cm breite Stücke schneiden. Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Möhren und Sellerie darin 2 Minuten anschwitzen. Mit Mehl bestäuben. Brühe und Fleisch zugeben. Aufkochen und 60 Minuten köcheln lassen. Wirsing und Graupen nach 30 Minuten zugeben. Lauch und Kartoffeln 15 Minuten vor Garzeitende zugeben.

Fleisch herausnehmen. Schweinefleisch in mundgerechte Würfel schneiden und mit Sahne unter den Eintopf rühren. Noch mal kurz aufkochen lassen und würzen. Rindfleisch quer zur Faser in Scheiben schneiden und in den Eintopf geben. Mit Petersilie bestreut servieren.