Rezept Gewürz-Paneer mit Gurken-Minz-Chutney

Aus Living at Home 1/2014
Rezept: Gewürz-Paneer mit Gurken-Minz-Chutney
pro Portion
kcal: 673
90 Min. plus Abtropf- und Presszeit
Zutaten
Für: 4 Portionen
  • 40 Minzblätter
  • 100 g geröstete und gesalzene Pistazien
  • 10 grüne Kardamomkapseln
  • 1 El Kreuzkümmel
  • 1 El Fenchelsaat
  • 2 l Vollmilch
  • 6 El Zitronensaft
  • Salz
  • 50 g Schalotten
  • 1 - 2 Knoblauchzehen
  • 30 g frischer Ingwer
  • 1/2 - 1 grüne Chili
  • 3 El Limettensaft
  • 1 El Puderzucker
  • 450 g Mini-Salatgurken
  • 1 El Mohn
  • 1 El Ghee, alternativ geklärte Butter (kein Butterschmalz!)!
  • 4 Chapati-Brote
  • außerdem:

  • Mörser
Zubereitung

15 Minzblätter klein schneiden. Pistazienkerne grob hacken, 25 g beiseitestellen. Kardamomsamen aus den Kapseln lösen, mit Kreuzkümmel und Fenchelsaat nicht zu fein mörsern. In einem Topf die Milch mit den Gewürzen langsam aufkochen. Danach Zitronensaft einrühren und alles kräftig salzen. Mit einem Schneebesen rühren, bis die Milch deutlich flockig wird und sich Molke bildet. Geschnittene Minze und 75 g Pistazien unter die Milch rühren.

Einen weiten Durchschlag oder ein Sieb mit einem sauberen Küchentuch auslegen und die geronnene Milch hineingießen. Etwa 5 Stunden abtropfen lassen, bis sich eine feste Masse gebildet hat. Samt Tuch behutsam auf einen großen Teller legen, die Käseoberfläche mit dem Tuch bedecken. Mit einem Topf beschwert etwa 3 Stunden oder über Nacht pressen.

Schalotten und Knoblauch pellen, den Ingwer schälen. Alles mit Chili fein würfeln. 12 Minzblätter fein hacken. Das Ganze mit Limettensaft und Puderzucker mischen. Die Gurken schälen, längs halbieren und in 2 cm dicke Stücke schneiden. Mit dem Minz-Chutney vermischen und salzen.

Den Backofen auf 250 Grad (Umluft 230 Grad) vorheizen. In einer Pfanne Mohn leicht rösten. Ghee dazugeben und vom Herd nehmen. Die Chapati-Brote damit einseitig bepinseln. Auf ein Blech legen und auf mittlerer Schiene kurz rösten. Paneer in kleine Rechtecke schneiden und mit dem Chutney auf den Chapatis anrichten. Zum Schluss mit dem Rest Minze dekoriert und Pistazienkernen bestreut servieren.