Rezept Gewürz-Panna-Cotta mit Passionsfrucht-Sauce

Aus Living at Home 12/2002
lah2002120862
pro
kcal: 60
60 Min.
Zutaten
Für: 6 Personen
  • 1 Vanilleschote
  • 6 grüne Kardamomkapseln
  • 25 g frische Ingwerwurzel
  • 400 ml Sahne
  • 400 ml ungesüßte Kokosmilch
  • 50 g Zucker
  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 10 Passionsfrüchte à ca. 30 g
  • 100 ml Aprikosensaft
  • 2 El Grenadinesirup
  • 1 Tl Speisestärke
  • 1 1/2 Babyananas
  • 1-2 unbehandelte Orangen
  • 3 El Puderzucker
Zubereitung
1. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herausschaben. Kardamom aus den Kapseln lösen und im Mörser fein zerstoßen. Ingwer schälen und fein reiben. Die Sahne mit Ingwer, Kardamom, Vanillemark und -schote in einem hohen Topf auf 250 ml einkochen lassen. Kokosmilch und Zucker dazugeben und noch 5 Minuten köcheln. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Kokossahne durch ein feines Sieb gießen, Gelatine gut ausdrücken und unter Rühren in der Sahne auflösen. In sechs Förmchen (z. B. Sahnebecher oder kleine Tassen) füllen und mind. 6-7 Stunden, am besten über Nacht kalt stellen.
2. Passionsfrüchte halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Teelöffel herauslösen. Mit dem Saft und Sirup mischen und 5 Min. köcheln lassen. Stärke mit etwas Wasser glatt rühren und die Sauce damit binden. Durch ein feines Sieb gießen und gut ausdrücken, einen kleinen Teil der Kerne in die Sauce zurückgeben. Ananas schälen und in sehr dünne Scheiben schneiden.
3. Orangenschale mit dem Sparschäler spiralförmig als möglichst lange Stücke abschälen und längs in Streifen schneiden. 50 ml Saft auspressen. Puderzucker in einer Pfanne schmelzen, die Schalen dazugeben und darin wenden, bis sie leicht dunkelorange werden. Mit dem Saft ablöschen und ganz einkochen lassen. Die lauwarmen Orangenschalen jeweils der Länge nach um einen Holzspieß wickeln und so 2-3 Stunden stehen lassen.
4. Die Ananasscheiben mit der Sauce auf Tellern anrichten. Die Panna cotta zum Stürzen kurz in heißes Wasser tauchen, dann den Rand mit einem kleinen Messer behutsam lösen. Mit den Orangenschleifen dekorieren.
TIPP: Das Dessert lässt sich sehr gut vorbereiten. Da die fertige Panna cotta im Kühlschrank fremde Geschmäcker annehmen kann, muss sie sehr sorgfältig, z. B. mit Frischhaltefolie, abgedeckt werden. Der Grenadinesirup kann durch zwei weitere Esslöffel Aprikosensaft ersetzt werden. Statt mit den Orangenschleifen können Sie die Panna cotta z. B. mit Anissternen oder kleinen weihnachtlichen Pralinen dekorieren - dann verringert sich die Zubereitungszeit auf 45 Minuten.