Rezept Gorgonzolabirnen mit Pancetta

Aus Living at Home 1/2011
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 2 rote Chicoréekolben
  • 50 g Haselnüsse, grob gehackt
  • 1 Bund Kerbel
  • 1 kleine, reife Birne (ca. 230 g)
  • 4 El Olivenöl
  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 Tl Honig
  • 2 große, sehr reife Birnen
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 100 g Gorgonzola
  • 100 g Pancetta (ital. Bauchspeck)
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 1 El Butter
  • Kugelausstecher
Zubereitung

Chicorée putzen, den Strunk herausschneiden und die Blätter einzeln ablösen. Die Nüsse in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Kerbelblättchen grob hacken. Die Birne schälen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden. In einen Rührbecher geben, mit 3 El Öl, 2 Tl Zitronensaft, Honig und Kerbel pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Die übrigen Birnen schälen, halbieren und die Kerngehäuse mit einem Kugelausstecher entfernen. Birnen mit restlichem Zitronensaft beträufeln, dann Gorgonzola in die ausgehöhlten Birnen geben und mit Pancetta umwickeln. Eine Auflaufform mit 1 El Öl ausstreichen, die Birnenhälften hineingeben und auf der mittleren Schiene des Ofens ca. 10 Minuten überbacken.

Inzwischen Toast klein würfeln, in Butter goldbraun rösten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Chicoréeblätter mit Birnenmus mischen. Auf Teller verteilen, überbackene Birnen daraufgeben und mit Nüssen und Croutons bestreut servieren.