Direkt zum Inhalt

Rezept Gratinierte Langusten in Cognacsauce

Aus
Living at Home 1/2006
Zurück
Gratinierte Langusten in Cognacsauce
pro
kcal: 
423
35 Min.
Zutaten
Für: 
4
Personen
3 Schalotten
50 g rosé Champignons
1 Stiel Zitronengras
25 g Butter
6 El Cognac
4 El Noilly Prat (Vermouth)
300 ml Fischfond
200 g Sahne
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 schwarze Trüffel (frisch oder aus dem Glas)
300 g gemischter Blattsalat, z. B. Chicorée, Frisée, Eichblatt
3 El weißer Balsam-oder Weinessig
Zucker
1 Tl milder Dijonsenf
4 El Olivenöl
2 küchenfertige, vorgegarte Langustenschwänze à ca. 400 g
Zubereitung: 
1. Schalotten schälen und fein wüfeln. Pilze putzen, würfeln. Zitronengras putzen, in Stücke schneiden. Butter erhitzen, Schalotten und Pilze darin dünsten. Mit 4 El Cognac, Noilly Prat und Fischfond ablöschen. Zitronengras und 100 g saure Sahne zugeben. Salzen, pfeffern, aufkochen. Trüffel würfeln, zugeben. Alles ca. 10 Minuten kochen, bis der Fond leicht sämig wird.
2. Salate putzen, waschen und abtropfen lassen. Blätter in mundgerechte Stücke zupfen. Essig, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Senf verquirlen, Öl darunterschlagen. Den Salat mit der Marinade mischen, auf Teller verteilen.
3. Backofen auf die höchste Temperatur (250 Grad) vorheizen oder Grill anschalten (Umluft nicht geeignet). Langusten längs halbieren und mit der Schale nach unten in eine feuerfeste Form legen. Übrige Sahne steif schlagen. Zitronengras aus der Sauce entfernen. Übrigen Cognac und Sahne unter die Sauce rühren. Sauce auf das Langustenfleisch träufeln, pfeffern. Im heißen Backofen oder unter dem heißen Grill ca. 4-6 Minuten gratinieren. Langusten mit dem Salat anrichten.