Rezept Gratinierte Rote Bete

Aus Living at Home 12/2010
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 8 Knollen Rote Bete, klein
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Zwiebeln
  • 2 El Butter
  • 2 Zweige Thymian
  • 1/4 ml Gemüsebrühe (Instant)
  • Saft von 1 Zitrone
  • Meersalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • gemahlener Zimt
  • 1/2 Bund glatte Petersilie
  • 200 g milder, cremiger Feta
  • 1 Eigelb
Zubereitung

Rote Bete schälen, Knoblauch und Zwiebeln pellen und fein würfeln. Mit Butter in einem Topf andünsten und Thymian zugeben. Rote Bete mit andünsten und mit Brühe und Zitronensaft ablöschen. Knollen bei schwacher Hitze ca. 25 Minuten zugedeckt weich schmoren.

Die Petersilienblätter fein hacken. Feta- Schafskäse mit einer Gabel zerdrücken, Eigelb und Petersilie untermischen und alles mit Pfeffer würzen. Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Rote Bete abtropfen und etwas abkühlen lassen. Längs halbieren, mit einem Kugelausstecher aushöhlen und in eine flache Gratinform setzen. Rote Bete innen mit Salz, Pfeffer und jeweils 1 Prise Zimt würzen. Die Käsemischung in die Rote- Bete-Hälften füllen und auf der mittleren Schiene 10Ð15 Minuten gratinieren.