Rezept Graved-Lachs-Terrine

Aus Living at Home 12/2002
lah2002121161
pro
kcal: 250
35 Min.
Zutaten
Für: 8 Personen
  • 3 Eier
  • 2 Blatt weiße Gelatine
  • 100 ml Fischfond (ersatzweise Gemüsebrühe)
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 200 g Gewürzgurken aus dem Glas
  • 2 Zweige Dill
  • Öl für die Form
  • 750 g Graved Lachs (18-20 Scheiben)
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 1 El mittelscharfer Senf
  • 1 El flüssiger Honig
  • 4 El Weißweinessig
  • 2 El Weißwein
  • 6 El Olivenöl
  • 1 Kopf Friséesalat
Zubereitung
1. Eier 12 Minuten hart kochen, kalt abschrecken. Vollständig auskühlen lassen. Gelatine in kaltes Wasser legen. Fond erhitzen, Gelatine darin auflösen, salzen und pfeffern. Gurken in sehr feine Würfel schneiden. Eier pellen, fein würfeln. Dill hacken, mit Gurken und Ei vermengen. Salzen und pfeffern.
2. Terrinenform (1 l Inhalt) mit Öl auspinseln. Mit Klarsichtfolie auslegen. Mit 5Ð6 sich überlappenden Lachsscheiben auslegen. 1/3 Eier-Gurken-Füllung darauf verteilen, mit 1/3 Fond begießen. 1/3 der restlichen Lachsscheiben auflegen. Auf diese Art zwei weitere Lagen herstellen. Mit Lachs abschließen. Mit Klarsichtfolie bedecken und gekühlt 6Ð8 Stunden gelieren lassen.