Rezept Grüne Sauce mit Joghurt

Aus Living at Home 5/2002
lah2002051131
pro
kcal: 654
60 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 100 g TK-Erbsen
  • 1 kg fest kochende Kartoffeln
  • Salz
  • 2 Eier (Kl. M)
  • 1 Bund Kräuter für Frankfurter grüne Sauce (evtl. vorbestellen)
  • 4 El Salat-Mayonaise
  • 100 g Magerquark
  • 2 Tl mittelscharfer Senf
  • 300 g Sahnejoghurt
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1-2 El Zitronensaft
  • Zucker
  • 125 ml Öl zum Braten
  • 200 g Roastbeef-Aufschnitt
Zubereitung
1. Erbsen in lauwarmem Wasser auftauen. Kartoffeln waschen, in reichlich kochendem Salzwasser garen. Eier in 10 Min. hart kochen. Kalt abschrecken und pellen. Mit dem Eierschneider einmal längs und einmal quer durchteilen.
2. Kräuter abzupfen und bis auf etwas zurückgelegten Kerbel grob hacken. Mit Mayonnaise, abgetropften Erbsen, Quark und Senf im Mixer sehr fein pürieren. In eine Schüssel füllen und mit Jogurt und Eiern verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Zucker kräftig abschmecken.
3. Kartoffeln pellen, in dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne in heißem Öl bei mittlerer Hitze in 2-3 Portionen knusprig braten (nur portionsweise werden sie wirklich knusprig). Auf Küchenpapier abtropfen lassen, salzen und pfeffern. Fertige Kartoffeln bei 100 Grad im Ofen warm halten. Sauce, Roastbeef und Kartoffeln auf Teller geben. Mit übrigem Kerbel garnieren.