Rezept Gurken-Mango-Salat mit Gewürzlachs

Aus Living at Home 7/2012
Zutaten
Für: 4 Portionen
  • 4 reife Passionsfrüchte
  • 2 El Ahornsirup
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 6 El Olivenöl
  • 1/2 rote Peperoni (in Ringe geschnitten)
  • 3 Mini-Biogurken (ca. 600 g)
  • 2 reife Mangos
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 1 Tl Koriandersamen
  • 1/2 Tl Kubebenpfeffer
  • 1/2 Tl Tasmanischer Pfeffer
  • 1/4 Tl Langpfeffer
  • 1/2 Stück Sternanis
  • 600 g Lachsfilet (ohne Haut)
  • 2 El Sonnenblumenöl
Zubereitung

Passionsfrüchte halbieren, das Mark mit einem Teelöffel herausschaben und in einem schmalen Gefäß mit Sirup und etwas Salz und Pfeffer mit einem Pürierstab ganz kurz anmixen. Das Olivenöl zufügen und weitere 10 Sekunden mixen. Dann abschmecken und Peperoni unterrühren.

Gurken putzen und der Länge nach mit einem Gemüsehobel oder Sparschäler in hauchdünne Scheiben schneiden. Mango schälen, das Fruchtfleisch in dünnen Scheiben vom Kern schneiden. Basilikumblätter grob zerzupfen.

Für den Lachs Gewürze im Mörser zerstoßen. Lachs kalt abbrausen und trockentupfen. In den Gewürzen wenden und salzen. Sonnenblumenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Lachs darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten je 2 bis 3 Minuten braten. Der Lachs ist dann perfekt, wenn er sich leicht mit den Fingern in einzelne Segmente teilen lässt und innen noch glasig und kräftig rosa ist. Aus der Pfanne nehmen, kurz abkühlen lassen und in einzelne Stücke zupfen.

Gurken- und Mangoscheiben auf einer Platte anrichten, Vinaigrette und Peperoni darübergeben und den Lachs darauf anrichten. Mit Basilikum bestreut servieren.