Rezept Hähnchen in Senfsauce

Aus Living at Home 12/2001
lah2001120982
pro
kcal: 328
35 Min.
Zutaten
Für: 4 Personen
  • 1 Hähnchen, 1,2 - 1,5 kg (in 8 Teile geteilt, evtl. vom Metzger)
  • 700 ml Hühnerbrühe
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 El mittelscharfer Senf
  • 1 El grober Senf
  • 1/2 Tl Kurkuma (Gelbwurzpulver)
  • 150 g Crème fraîche
  • 1-2 Tl Speisestärke
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Zucker
  • 100 g Gewürzgurken (Glas)
Zubereitung
1. Die Hähnchenteile mit der Brühe in einen Topf geben und zugedeckt bei mittlerer Hitze 25 Minuten kochen. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden und mit beiden Senfsorten, dem Kurkuma, der Crème fraîche und Speisestärke glatt rühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
2. Die Hühnerbrühe durch ein Sieb gießen, das Fett abschöpfen und 400 ml der Brühe in einem Topf aufkochen. Die Senf-Crème-fraîche mit einem Schneebesen einrühren und einmal aufkochen. 2-3 Minuten dicklich einkochen lassen und evtl. mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken.
3. Die Hähnchenteile häuten, die Keulen am Gelenk durchschneiden. Brustfilets vom Knochen lösen und in dicke Scheiben schneiden. Hähnchenteile auf Tellern anrichten und mit der Sauce begießen. Gurken in feine Streifen schneiden und das Gericht damit bestreuen. Dazu passen knusprige Bratkartoffeln.